Eine roboterfabrik für Wilhelmshaven

Es ist offziell: Wilhelmshaven wird eine eigene roboterfabrik an der Jade Hochschule bekommen. Es handelt sich dabei um ein Kooperationsprojekt zwischen der Jade Hochschule, der Jade Bay Entwicklungsgesellschaft und der Robokind Stiftung. Die roboterfabrik wird über ein Förderprogramm der NBank gefördert und durch die JadeBay GmbH kofinanziert.

Die Robokind Stiftung freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

„Wir werden die speziellen Bedürfnisse der in der Küstenregion angesiedelten Unternehmen ermitteln und die Schulungsthemen gezielt darauf ausrichten.“

Dr. Olena Kuzmicheva, Professorin für Roboter- und Handhabungstechnik an der Jade Hochschule

„Als gemeinnützige Stiftung möchten wir möglichst viele Menschen zu Robonatives machen, die ohne Berührungsängste mit Robotern umgehen und arbeiten können.“

Dr. Jasmin Grischke, Mitbegründerin der Robokind Stiftung

Weitere Informationen finden sich auf der Seite: https://jadewelt.jade-hs.de/magazin/eine-roboterfabrik-fuer-wilhelmshaven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.